SSR-steriproof für Medizin und Pharma Anwendungen

SSR-steriproof für Medizin und Pharma Anwendungen

Höchste Anforderungen erfüllt der Edelstahlroboter SSR-steriproof 600 bzw. SSR-steriproof 800 für den Einsatz in der pharmazeutischen und medizintechnischen Umgebung.

undefined

 

Basis des SCARA-Roboters SSR-steriproof bildet ein adept Cobra Roboter, der derart neu aufgebaut wurde, dass keine Partikel aus dem Roboter gelangen, die Produkte unter Umständen kontaminieren könnten. Weiter gelangt kein aggressives Reinigungsmedium wie beispielsweise Wasserstoffperoxid in das Innere des Roboters. Somit kann der Roboter dauerhaft in dampfartiger Wasserstoffperoxid Umgebung eingesetzt werden.

Um dies zu ermöglichen, wurden sämtliche Gelenke des Systems speziell abgedichtet. Die Obermaterialien verfügen entweder über eine spezielle, resistente Beschichtung oder sind aus poliertem Edelstahl gefertigt. Der Kabelaustritt erfolgt nach unten durch den Robotersockel und kann so direkt durch die Maschinenoberplatte herausgeführt werden. Die geschlossene Edelstahlplatte an der Rückseite des Roboters verhindert auch eine Beeinflussung des Laminar-Flows durch die Kühlrippen, die an der Rückseite des Roboters im Original abgebracht sind.

  • Resistent gegen Wasserstoffperoxid (H2O2)
  • Oberflächen entweder in poliertem Edelstahl (V2A/V4A) oder spezieller Beschichtung
  • Speziell abgedichtete Gelenke und Abdeckungen
  • Kritische Teile in Edelstahl (auch im Inneren des Roboters)

Der Roboter wird nach wie vor ständig weiterentwickelt und ist mittlerweile weltweit in über 30 Anwendungen erfolgreich im Einsatz. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Anwendungen in Isolatormaschinen, die einen Sterilisationsprozess mit Wasserstoffperoxid erfordern.

Ausgezeichnet mit dem
Innovationspreis 2005
des Landkreises Göppingen.