Vollautomatische, flexibel einsetzbare Anlage für die zerstörungsfreie Werkstückprüfung "HeiDetect Inline-CT"

Flexibel und vollautomatisch "HeiDetect InlineCT"

HeiDetect InlineCT ist eine vollautomatische, flexibel einsetzbare Anlage für Röntgen- und Computertomographie (CT)-Aufgaben zum zerstörungsfreien prüfen unterschiedlichster Werkstücke.

Die HeiDetect Inline CT ermöglicht eine referenzlose, parametrierbare Auswertung der Röntgenbilder. Eine Röntgenquelle emittiert Röntgenstrahlung, die Objekte durchdringt. Abhängig vom Material des Prüflings und seiner Beschaffenheit, wird diese abgeschwächt. Ein gegenüberliegend angebrachter Detektor erstellt mit dieser Reststrahlung ein Schattenbild des Prüfkörpers. Die unterschiedlichen Grautöne der Schattenbilder repräsentieren dabei die Differenzen der Beschaffenheit des Prüflings.

Die Auswertesoftware PIDA oder Volex6 generiert aus den erstellten 2D-Röntgenbilder ein 3D Modell des Objektes Somit besteht die Möglichkeit das zu prüfende Objekt aus allen möglichen Blickwinkeln zu betrachten und die Fehler am Prüfling zu erkennen bzw. den Prüfling zu qualifizieren.

Sichere, effiziente und flexible Anlagentechnik

Der geringe Flächenbedarf und die vollständige Einhausung ermöglichen eine völlige Integration des Prüfprozesses in den Fertigungs- bzw. Herstellprozess. Flexibilität wird durch die Anpassung des Waren- bzw. Werkstückträgers erreicht. Ein vollautomatischer Umlauf mit bis zu 12 auf der Anlage befindlichen Werkstückträger ist möglich. Somit ist die Anlage sowohl als Insel- oder auch als Inlinelösung erhältlich. Eine Einbindung in alle gängigen Fördersysteme ist problemlos möglich. Selbstverständlich können auch weitere Funktionen und Kundenwünsche problemlos integriert werden.

Hohe Bildrate durch leistungsstarke Röhre auch bei große Objekte

Der Detektor von Perkin Elmer zeichnet sich durch eine hohe Lichtempfindlichkeit aus. Dies kommt der Abbildungsgenauigkeit des zu prüfenden Objektes zu Gute. Durch die großzügig dimensionierte Detektorfläche lassen sich Objekte mit einem Volumen von bis zu 40 x 40 x 40 cm transportieren.

Die eingebaute Hochleistungsröhre ermöglicht eine kurze Belichtungszeit und somit eine geringe Taktzeit für die zu prüfenden Objekte. Somit können z.B.: 600 Bilder in 45 Sekunden erstellt werden.